Geschichtliches

Unsere Genossenschaft wurde am 16.Juni 1919 gegründet.
Solidargemeinschaft, Eigenvorsorge und Selbstverwaltung waren das Fundament der Genossenschaftsbewegung, um die Wohnsituation in den breiten Bevölkerungsschichten zu verbessern.
Unter dem Dach der Genossenschaft findet sich genossenschaftliches Gemeinschaftseigentum. Das Miteigentum der einzelnen Mitglieder bezieht sich nicht auf die genutzte Wohnung, sondern auf das Wohnungsunternehmen. Genossenschaften stellen damit eine besondere Form des privaten Wohneigentums dar. Eigentümer der Grundstücke, Häuser und Wohnungen bleibt immer die Genossenschaft, damit auch zukünftige Mitglieder und nachwachsende Generationen preiswert und sicher mit Wohnraum versorgt werden können.

Genossenschaftswohnungen sind keine Spekulationsobjekte. Durch das Genossenschaftsrecht sind Sie besser geschützt als durch das allgemeine Mietrecht.
Genossenschaften schließen mit Ihren Mitgliedern einen Dauernutzungsvertrag ab mit einem lebenslangen Wohnrecht. Das bedeutet in der Praxis, die Wohnung ist nahezu unkündbar, außer bei schwerwiegenden Verstößen gegen die von allen Mitgliedern aufgestellte Satzung der Genossenschaft.


Wir verwalten:

116
525
66
35
8

 

Häuser
Wohnungen
Garagen
Stellplätze
gewerbliche Einheiten

Unsere Wohnungen bestehen aus 2 , 2 , 3, 4 Zimmer und einigen Einfamilien-Häusern mit Garten.
31 Wohnungen unterliegen noch der öffentlichen Bindung.
Unsere Häuser befinden sich im Zentrum von Witten, Bommern, Heven und Crengeldanz.


Mitarbeiter:

Jutta Böhlke
Heike Petri
Phillipp Bruchsteiner

kaufmännischer Bereich / Büroleiterin
kaufmännischer Bereich
technischer Bereich



Startseite      Datenschutz      Impressum